Willkommen in unserem Haus

Im Namen aller Mitarbeitenden begrüßen wir Sie auf unseren Seiten.

Das Bezirkskrankenhaus Straubing ist eine moderne Fachklinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie erfüllt den gesetzlichen Auftrag des Maßregelvollzuges unter der Trägerschaft des Bezirkes Niederbayern. Die zuständige Fachaufsichtsbehörde ist das am Zentrum für Familie und Soziales angegliederte Amt für Maßregelvollzug. Die rechtliche Grundlage bildet das Maßregelvollzugsgesetz des Freistaates Bayern.

In 16 Behandlungseinheiten stehen 230 Therapieplätze für unterzubringende Personen aus den Landkreisen Kelheim, Landshut, Straubing-Bogen, Dingolfing-Landau, Rottal-Inn sowie aus den Städten Landshut und Straubing zur Verfügung.

Unsere Forensisch psychiatrische Ambulanz befindet sich im Aufbau.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Sie detaillierter über unser Krankenhaus informieren.


AKTUELLE BESUCHSREGELUNG: CORONA-PANDEMIE

Am Bezirkskrankenhaus Straubing gelten, im Rahmen der Corona Pandemie, folgende Regelungen für den Besuch stationärer Patienten:

Gemäß den Vereinbarungen der letzten Ministerpräsidentenkonferenz mit Wirkung zum 23.08.2021, müssen sich sämtliche Besucher eines Krankenhauses der 3-G-Regelung unterziehen. D.h., dass jeder externe Zutritt entweder einen Nachweis über einen vollständigen Impfschutz, die Genesung (innerhalb von 6 Monaten, darüber hinaus mit einer weiteren Impfung) oder eines PCR-Tests (max. 48 Std.) oder Antigen-Schnelltests (24. Std.) vorweisen muss, bevor der Zutritt in das Krankenhaus gewährt wird. Selbsttests werden nicht akzeptiert.
Dies betrifft alle externen Besucher (Fremdfirmen, Besucher von Patienten, Referenten von Fortbildungen, Richter, Anwälte, Staatsanwälte, Gutachter, Polizeibeamte, Dolmetscher usw.).
Ausgenommen von der 3G-Regelung sind weiterhin Kinder bis zu ihrem 6. Geburtstag.

Pro Besuch sind zwei Besuchende (ggf. mit Kind(ern)) zugelassen.

Besuchspersonen müssen sich zuvor telefonisch bei der betreffenden Station angemeldet haben. Einlass in das BKH Straubing ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Besuchspersonen müssen sich an die Hygienevorgaben des Bezirkskrankenhaus Straubing halten: ab dem Betreten der Sicherheitszentrale muss für die gesamte Aufenthaltsdauer ein medizinischer Mund-Nase-Schutz (MNS) getragen werden. Beim Betreten und Verlassen des Gebäudes ist eine gründliche Händedesinfektion vorzunehmen; die Abstandsregel (mind. 1,5 m) zu anderen Menschen ist einzuhalten.

Nur gesunde und nicht infektionsgefährdete Besucherinnen und Besucher können unsere Besucherräume betreten. Deshalb wird die Kontaktperson bei Ankunft in der Sicherheitszentrale schriftlich nach ihrem gesundheitlichen Zustand und möglichen Kontakten zu COVID-erkrankten Menschen befragt. Alternativ können Sie am Besuchstag den Fragebogen auch schon vorab ausfüllen und ausgedruckt und unterzeichnet mitbringen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre Klinikleitung

Formulare zum vorab ausfüllen und ausdrucken:

Fragebogen für Besucher
Besucherausweis

© Copyright Bezirkskrankenhaus Straubing, Eine Gesundheitseinrichtung des Bezirks Niederbayern